Jahreswechsel 2020/21

Das schönste Geschenk zu Weihnachten 2020 war, in der Geborgenheit der Familie trotz Lockdownzeiten dieses Fest zu feiern.

Zitieren möchte ich ein Gedicht von Ursula Schabel, die eindrucksvoll gedichtet hat:

Was sind das bloß für seltsame Zeiten?

Nur die Sterne am Himmel, die bleiben.

Alles andere wird in Frage gestellt.

Vor allem, wenn sich Einer zum Andern gesellt!

Abstand halten, alleine feiern – vielleicht zu Zweit,

das geht manchem fast zu weit!

Doch es ist besser wir bleiben daheim,

da können wir uns auf die Tage freun;

Die Tage kommen – das glaub ich – ganz bestimmt,

wenn die Pandemie ein Ende nimmt!

Dann genießen wir das Zusammensein,

lassen Maske Maske sein!

Wir treffen uns zum Sport und Programm,

hören uns manche Vorträge an,

gemeinsam kochen, essen und schwätzen….

Das werden wir Alle noch viel mehr schätzen!

Doch bis dahin brauchen wir noch Geduld,

dafür werden wir jetzt digital geschult.

Wir versuchen das Beste daraus zu machen

und lernen dabei manch neue Sachen.

Dass wir uns treffen noch manche Stund,

bis dahin Frohes Fest und bleibt gesund!

Sie beschreibt so gut die momentane Gefühlslage von uns Allen. Ich wünsche Euch nun ein zufriedenes Nachdenken über Zurückliegendes, ein wenig Glaube an das Morgen, Hoffnung für die Zukunft, sowie einen guten Start ins Neue Jahr mit dem Wertvollsten aller Geschenke derzeit, einer guten Gesundheit.

Von ganzem Herzen

Eure Claudi

Mit Tag(s) versehen: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.